Stichwort-Suche

Kontaktieren Sie uns!

Unsere Experten finden die optimale Lösung für Ihr Anliegen.

Imprägnierung

Durch eine Imprägnierung machen wir die Aktivkohle von CarboTech noch leistungsfähiger. Das macht sie fit für besondere Anwendungsfälle. Wir behandeln sie mit Zusatzstoffen wie kolloidalem Silber. Dadurch kann sie auch Schadstoffe wie Chlor, Ammoniak oder Quecksilber aus Trägerstoffen entfernen.

 

BESTE ERGEBNISSE DURCH JAHRELANGE ERFAHRUNG

Bei der Imprägnierung von Aktivkohle greifen wir auf unser Know-how und die Erfahrungen aus über 60 Jahren zurück. Dafür nutzen wir unsere kontinuierliche Sprühimprägnierung. Diese garantiert eine hohe Gleichmäßigkeit der Aktivkohle. Der Materialeinsatz bleibt dabei minimal. Das spart Kosten und schont die Umwelt.

 

EINSATZ IN ALLEN ANWENDUNGSBEREICHEN

Durch eine Imprägnierung ist Aktivkohle für viele Anwendungsbereiche besser geeignet. Sie bindet leichter ungewünschte Stoffe wie Chlor oder Ammoniak. Für die Gasphase in der Luftreinigung gilt das auch: Hier kann sie Bio- und Deponiegase entschwefeln. Oder Quecksilber aus Verbrennungsprozessen entfernen. In der Flüssigphase kommt sie bei der Abwasserreinigung und Trinkwasseraufbereitung zum Einsatz. Zum Beispiel bei der Reinigung von Trinkwasserfiltern oder Filter für Geruchs- und Geschmacksstoffe.

Auch in Ihrem Anwendungsfall kann CarboTech helfen. Sie möchten wissen, welche Imprägnierung für Sie richtig ist? Wir beraten Sie gerne!

This site is registered on wpml.org as a development site.